+49 (0)221 - 33 77 22-0
MENU

X

Produkt, Beratung, Veranstaltung… suchen

X

Bereich

Polyvalentes Bindemittel

Bereich

Neutralisierender Chemikalienbinder

Bereich

Chemische Dekontaminationslösungen

Chemische Dekontaminationslösungen

LeVert HF

In diesem Bereich: LeVert LeVert HF

Dekontaminationslösung gegen Flusssäure oder ihre Derivate.

In der Mehrzahl der chemischen Gemische, die für die Oberflächenbehandlung verwendet werden, ist Flusssäure enthalten. Die Gefahr kommt von der Ätzende Wirkung der Säure und von der Giftigkeit der Fluoridionen. Jede Oberfläche, die in Kontakt mit Flusssäure oder einem ihrer Derivate kommt, kann sich zersetzen und eine indirekte Kontamination verursachen (mit Todesfolge).

Mit LeVert HF dekontaminieren Sie Ihre durch Flusssäure oder ihre Derivate verunreinigten Oberflächen oder Kleidungsstücke auf sichere Weise.

Vorteile des neutralisierende Chemikalienbinder LeVert HF

1.

Die Dekontaminationslösung LeVert HF wurde speziell dafür entwickelt, Flusssäure und ihre Derivate zu bekämpfen. Sie ermöglicht eine Neutralisation ihres sauren Charakters, indem es ihren pH-Wert in einen neutralen Bereich bringt (nicht aggressiv für Mensch oder Material) und die Fluoridionen chelatiert und auf diese Weise ihre Giftigkeit stoppt.

Nach dem Auftreten von Spritzern oder Leckagen oder im Tagesgeschäft ermöglicht die Dekontaminationslösung LeVert HF eine Neutralisation der durch die Chemikalie und ihre Dämpfe kontaminierten Oberflächen (Wände, Decke, Maschinen, Werkbänke, persönliche Schutzausrüstung, ...) und verhindert so sämtliche Beschädigungen oder Folgeunfälle.

2.

Die neutralisierende Wirkung von LeVert HF ermöglicht es Ihnen, Ihre Mitarbeiter vor schwerwiegenden indirekten Kontaminationen zu schützen.

Die Fluoridionen von Flusssäure können mit dem Calcium im Körper reagieren und ein schwerwiegendes physiologisches Ungleichgewicht verursachen, das zum Tod führen kann. Es ist wichtig, die PSA nach jeder Verwendung zu dekontaminieren, um jeden Kontakt mit Rückständen zu vermeiden. Die verunreinigten Materialien müssen ebenfalls dekontaminiert werden, um die Gefahr von Verätzungen mit Todesfolge auszuschließen.

3.

Die Dekontaminationslösung LeVert HF kann aufgrund seiner Ungefährlichkeit für Mensch und Umwelt im Tagesgeschäft gemäß einem Protokoll zur routinemäßigen Dekontamination verwendet werden.

Eine regelmäßige Dekontamination der Arbeitsplätze, an denen mit Flusssäure oder ihren Derivaten gearbeitet wird, sorgt dafür, dass die Lebensdauer des Materials verlängert wird und Verätzungen mit Todesfolge verhindert werden.

Wie funktioniert das ?

Die Dekontaminationslösung LeVert HF basiert auf der Technologie amphoterer Stoffe und stoppt die Wirkung von Säuren und Fluoridionen.

Verpackungseinheiten

LeVert HF ist als Sprühflasche à 750 ml, in Kanistern à 5 und 10 Liter und in Drucksprühbehälter à 5 Liter erhältlich.

Sicherheitsempfehlungen für Chemieunfälle

- Vergessen Sie nicht, die für die jeweilige chemische Verschüttung geeignete PSA zu tragen und die entsprechenden Markierungen zu verwenden.

- Benutzte Absorptionsmittel müssen gemäß der geltenden nationalen Regelung entsorgt werden.

- Wenn Sie mit ätzenden Säuren oder Laugen arbeiten, empfehlen wir Ihnen unser vielseitig einsetzbare Dekontaminationslösung LeVert.

Jetzt kaufen

Wo bestellen?

Downloads

Risiko von Leckagen und Verschüttungen?

Wir finden die optimale Lösung für Ihr Problem

Diagnose starten

Benötigen Sie Hinweise zur Anwendung unserer Produkte?

Besuchen Sie unsere Themenbereiche und finden Sie alle hilfreichen Informationen.

Hinweise von Experten