Dégâts

lusssäure und Fluoride. Maßnahmen zur Begrenzung der Exposition

Flusssäure (HF) ist eine lebensgefährliche Chemikalie bei Einatmen und Hautkontakt. Lesen Sie unsere Hinweise zum Umgang mit dieser Säure: Erste Hilfe, versehentliches Verschütten und Dekontamination von Material, um die Risiken für Ihre Mitarbeiter zu begrenzen.

Kristallines Siliziumdioxid in mineralischen Bindemitteln. Welche Gefahren sind damit verbunden? Wie kann man sich schützen?

Kristallines Siliziumdioxid ist ein krebserregendes Material, das in allen herkömmlichen mineralischen Bindemitteln, z. B. Kieselgur, enthalten ist. Wiederholter Kontakt mit kristallinem Siliziumdioxidstaub kann Silikose verursachen, eine Berufskrankheit, die tödlich verlaufen kann.